Videoaufnahmen mit Kamerakran

Ein Kamerakran kann Videoaufnahamen von einer Höhe bis zu 4 Meter ermöglichen. Mit dem Kamerakran schaffe ich es „fliegende“ Aufnahmen im Freien oder im Hochzeitsaal zu erstellen. Ich kann die Aufnahmen durch einen Monitor kontrollieren und steuern, was ermöglich mir genau so zu filmen, wie ich es gerne haben möchte. Es ist natürlich ganz praktisch, wenn wir gleichzeitig mit zwei Kameras aufnehmen: 1 x Kamerakran, 1 x in Händen. Danach beim Schnitt, kann ich immer die Videosequenz aussuchen, die besser geworden ist.

Die Aufnahmen sind einzigartig und interessant, aber leider mit viel Zeitaufwand verbunden. Um einen Kamerakran aufbauen und danach ausbauen werden wir ca. 40 min. gebrauchen und diese Zeiten werden natürlich als Arbeitszeiten berechnet. Ich muss aber dazu noch mitteilen, dass ich für die Aufnahmen mit Kran einen Assistent brauche, der zzgl. 60 Euro / Stunde (bzw. 300 Euro / Drehtag) kostet.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben