Aufnahmen von der Vorbereitung des Bräutigams

Sehr oft ich bin für den gesamten Hochzeitstag gebucht (ca. 16 Stunden) und fange ca. um 8:30 Uhr an den Bräutigam zu filmen. Ich treffe ihn noch halbnackt und danach unter meiner Anweisung und seinen Wünschen zieht er sich an. Für die Videoaufnahmen vom Bräutigam sind normalerweise ca. 40 min. nötig. Ja, 40 Minuten nur für den Bräutigam! Was machen wir solange? Erkläre ich gleich.

Erstmal müssen wir bestimmen in welchem Raum und von welchem Winkel ich aufnehmen soll. Danach kommen Nahaufnahmen im Spiel (Manschettenknöpfe, Ehrringe, Krawatte usw.). Erst dann kommt der Bräutigam selbst in Gang und zieht sich an. Falls es gewünscht ist, hilft ihm der Trauzeuge und ein Freund dabei, ansonsten machen wir die Aufnahmen nur mit dem Bräutigam. Nachdem er vollständig angezogen ist, erstellen wir einige Portraitvideos und einige Actionszenen (aufstehen, vorbeikommen, anrufen usw.).

Nach den Videoaufnahmen mit dem Bräutigam fahre ich zur der Braut, denn in den meisten Fällen ziehen Sie sich an zwei verschiedenen Orten an und der Bräutigam wird zuerst gefilmt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben